Zur Startseite

Qualität | Müller-Brezn

Die Müller-Brezn nach Orginialrezept!
Original bayrisch & gebacken nach altem Traditionsrezept – das ist die Müller-Brezn, die Sie in allen Müller-Filialen genießen können! Und weil die Müller-Brezn mehr als nur eine Brezn ist, hier noch einige Informationen:

Zutaten & Herstellung:
In die Müller-Brezn gehören Weizenmehl, Wasser, Salz und Hefe, die einen Teig ergeben, der geknetet und in relativ gleich dicken Teigsträngen ausgerollt wird. Diese werden in die typische Breznform geschwungen, bevor sie in das Laugenbad kommen und mit grobkörnigem Breznsalz bestreut werden. Beim Backen erhält die Brezn dann nicht nur die schöne Farbe und die resche Kruste, sondern durch die Breznlauge auch ihren typischen Geschmack. Dabei ist die Müller-Brezn übrigens frei von jeglichem tierischen Fett.

Tradition & Herkunft
Die Breze, die in Bayern einfach “Brezn“ genannt wird, hat sich im Laufe ihrer langen Entwicklungsgeschichte, die bis ins 14. Jahrhundert zurück reicht, vom Brotzeitschmankerl zum Kultgebäck entwickelt.

Heute zählt sie zu den beliebtesten Snacks und ist bei keiner bayerischen Brotzeit mehr wegzudenken.

Nährwerte:
100 g enthalten durchschnittlich 288 kcal/1216 kJ
9,3 g Eiweiß
54 g Kohlenhydrate
2,9 g Fett